Marie Chatard / Gregor Behling

»Köpenick«

ab € 100,00

»Rummelsburg«

ab € 100,00

»Wrack«

ab € 100,00

»Moleküle«

ab € 100,00

»The Boxer«

ab € 100,00

»Zementwerk«

ab € 100,00

»Freiheit«

ab € 100,00

»Venedig«

ab € 100,00

»Cola«

ab € 100,00

»Rummelsfloß«

ab € 100,00

»Spreefloß«

ab € 100,00

»Insel in Eis«

ab € 100,00

»First Sensor«

ab € 100,00

Marie Chatard

Geboren 1960 in Bonn, beschäftigte sich Gregor Behling schon früh als Autodidakt mit der Fotografie. Hier löste er sich schnell von gängigen Konventionen. Der goldene Schnitt, die perfekte Ausleuchtung und ein gerader Horizont waren eher Dinge, die für Gregors Art, die Umwelt zu porträtieren, hinderlich erschienen. Seine Art zu fotografieren entspricht hier eher der des Reporters mit leichtem Gepäck. Er verwendet weder Stativ noch Blitzlicht. Dadurch behalten seine Bilder ihre Natürlichkeit, spiegeln die Emotion des Momentes wieder und sind nicht den gängigen Genres wie Street-Art, Architektur oder Landschaftsfotografie zuzuordnen.