Marie Chatard

Die Morphologie im biologischen Sinne ist die Lehre von der Struktur und Form der Organismen. Mit der Ausstellung »Morpho« hinterfragt die Fotografin Marie Chatard konzeptionelle und traditionelle Menschenbilder und zeigt, wie sehr die Schnittpunkte aus Tradition und Moderne ineinander verschwimmen können. Jedes Porträt der »Morpho«-Reihe vereinigt zwei in Geschlecht und Ethnie entgegengesetzte Individuen zu einem verstörenden und mehrdeutigen Porträt. Es zieht den Betrachter in seinen Bann, entwaffnet ihn und lässt ihn am Ende mit der Frage zurück: Wer bin ich? Jenseits von Allem, aber immer noch Mensch …

1–10 von 11 Ergebnissen angezeigt